Steineland Harz + Heide bietet Bau- und Stauntage in Königslutter

Stadtjugendpflege goes LEGO®

Das diesjährige Herbstferienprogramm der Stadt Königslutter zeigt zum Finale eine kleine LEGO® Ausstellung. In Zusammenarbeit mit der Gruppe Steineland Harz + Heide können am 15. und 16. Oktober 2016 täglich von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Bauwerke aus dem bunten Kunststoffspielzeug, das jede und jeder hierzulande kennt, im Stadtjugendhaus bewundert werden.

Stadtjugendpfleger Klaus-Peter Schulz war von vornherein fasziniert, mit der sogenannten LEGO® User Group zusammen zu arbeiten. Er kam erstmals mit den Hobbybauern in Kontakt, als Wahl-Königslutteraner Andreas Alischer an die Stadt eine Anfrage startete, ob die Gemeinde an einer Ausstellung interessiert wäre.

„Die Stadt gab Herrn Alischer zunächst einen Korb, doch mir war es wichtig, mal etwas Neues anzubieten, was unsere Stadt sicher noch nicht erlebt hat“ kommentierte Schulz seine positive Rückmeldung. Gemeinsam mit Ulrich Liedke, dem zweiten ‚Kopf‘ der Gruppe wurden bereits im Frühjahr Gespräche aufgenommen. Nachdem das Team um Liedke und Alischer im August diesen Jahres ihre ‚Feuerprobe‘ in der Brunsviga bestanden hatten (knapp 800 Besucher bestaunten die MOCs – My Own Creations – der Bauspezialisten), folgte die Detailplanung für Königslutter.

An beiden Tagen wird es aber neben den Bauwerken auch ‚praktische‘ Aufgaben geben: Kinder – und auch Erwachsene – dürfen sich am Bedienen von Technik LKWs und Baggern erfreuen, in einem Zeitwettbewerb darf kann man sein Geschick beweisen, wie schnell ein Modell aufgebaut werden kann und eine Spiel- und Bauecke lädt zur eigenen Kreativität ein.

Bei den MOCs werden Themen wie City, Friends und Eisenbahn auf eine ganz besondere Art dargestellt: Andreas Alischer war von einem Strandhaus-Set so angetan, dass er gleich einen ganzen Strand mit Wasser und Häusern zusammengebaut hat. Dieses Werk wird nur eines sein, von denen sich alle Kinder, ob groß oder klein, inspirieren lassen können.

Dabei ist Andreas Alischer die soziale Komponente wichtig: „Wir werden keinen Eintritt verlangen, wollen aber durch unsere Aktion dem Bürger die Arbeit des Stadtjugendpflegers Herrn Schulz näher bringen.“ Beide stehen allen Besucherinnen und Besuchern für Fragen und Antworten zur Verfügung und freuen sich schon jetzt auf ihre Gäste.

Mehr Infos gibt es demnächst hier und auf Facebook www.facebook.com/groups/steinelandharzheide.

Hinweis: Veranstalter der Aktion im Sinne der rechtlichen Rahmenbedingungen ist Stadtjugendpflege der Stadt Königslutter, Markt 1, 38154 Königslutter. Die Aktion findet in Kenntnis der LEGO® Group S/A, Billund statt. Sie ist keine offizielle Veranstaltung der Firma LEGO. U.a. darf das LEGO® Logo für Werbung/Marketing nicht verwendet werden. Die Organisatoren und Aussteller sind Privatpersonen ohne kommerzielle Interessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.